Clenbuterol - ein hervorragendes Mittel zur Fettverbrennung

 

Clenbuterol (Clenbuterol, 'Ahorn') ist ein Medikament, das medizinisch zur Behandlung von Asthma bronchiale eingesetzt wird. In den letzten Jahren hat Clenbuterol aufgrund seiner Fähigkeit, Fett zu verbrennen, weite Verbreitung im Bodybuilding und im Fitnessbereich gefunden, so dass es häufig von Sportlern zur Gewichtsabnahme und zum Abtrocknen verwendet wird. Clenbuterol-Kurse beinhalten häufig Thyroxin und Ketotifen, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Clenbuterol online kaufen immer verfügbar bei anabolikalegal, unser Shop hat eine sehr große Auswahl an Produkten zu tollen Preisen, schnelle Lieferung und Anonymität 

Halbwertszeit: 36 Stunden

Als Beta-2-Agonist wirkt Clenbuterol als Fatburner, indem es sich an Beta-Rezeptoren des Typs 2 im menschlichen Fett- und Muskelgewebe bindet. Wenn Clenbuterol an den Rezeptor bindet, setzt es eine Kaskade von biochemischen Reaktionen in Gang, die die Synthese von zyklischem Adenosinmonophosphat (CAMF) erhöhen, das wiederum Enzyme aktiviert, die Fettsäuren aus den Adipozyten (Fettgewebszellen) mobilisieren.

Die Wirkung von Clenbuterol auf die Beta-2-Adrenozeptoren an der präsynaptischen Membran erhöht die Freisetzung von Noradrenalin und Adrenalin, die eine starke fettverbrennende Wirkung haben. Clenbuterol erhöht den Grundumsatz um 20-30 % gegenüber dem Ausgangswert.

Clenbuterol hemmt die Aktivität der Lipoproteinlipase, so dass eine Fettablagerung im Fettgewebe unmöglich wird. Indem es auf die Beta-2-Adrenozeptoren im zentralen Nervensystem wirkt, steigert es die Ausschüttung von Schilddrüsenhormonen - den natürlichen Fettverbrennern des Körpers.

Clenbuterol-Wirkungen

  • Fettverbrennung und Muskeltrocknung
  • Steigerung von Kraft und Ausdauer
  • Anstieg der Temperatur
  • Reduziert den Appetit
  • Geistige Wiederbelebung
  • Antikatabole Wirkung
  • Anabole Wirkung

Geringe Inzidenz von Nebenwirkungen (praktisch keine irreversiblen Nebenwirkungen in der Praxis) und eine breite Palette von positiven Effekten machen Clenbuterol zu einem der besten Bodybuilding-Fatbuilder.

Eine Clenbuterol-Kur: abnehmend oder entwässernd

Empfohlene Dosis von Clenbuterol für schlanke Bodybuilding und Gewichtsverlust bei Männern ist 80-120 mg pro Tag. Bei Frauen beträgt die durchschnittliche Dosis von Clenbuterol zur Dehydrierung und Gewichtsabnahme 80 Mikrogramm pro Tag. Ein Kurs von Clenbuterol hat seine eigenen subtilen Merkmale, die streng beachtet werden müssen, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Die Dauer und Wirksamkeit einer Clenbuterol-Behandlung kann, wie bereits erwähnt, durch die Einnahme von Ketotifen verlängert werden. Manchmal wird ein Impulskurs empfohlen, um eine Rezeptoranpassung zu verhindern - 2 Tage an, 2 Tage aus.

Denken Sie daran, während des Zyklus ausreichend Proteine, BCAAs und andere Cortisolblocker einzunehmen, das wird die Ergebnisse erheblich verbessern. Befolgen Sie eine geeignete Diät zur Gewichtsabnahme oder zum Abnehmen.

Die Dosis von Clenbuterol sollte in der ersten Woche schrittweise erhöht werden. Die beste Zeit für die Einnahme von Clenbuterol ist morgens (um keine Schlaflosigkeit zu verursachen, und es ist in den Morgenstunden effektiver). Wenn Sie die Dosis erhöhen, beginnen Sie mit der Einnahme in 2 Dosen: morgens und nachmittags.

Clenbuterol Ketotifen

Ketotifen ist ein Antiallergikum mit der einzigartigen Fähigkeit, die Empfindlichkeit der Beta-2-Adrenozeptoren für Clenbuterol wiederherzustellen. Diese Eigenschaft wurde in Studien nicht nur mit Asthmapatienten, sondern auch mit isolierten Lymphozyten wiederholt nachgewiesen. Der Mechanismus dieser Wirkung hängt offensichtlich nicht mit den Histaminrezeptoren zusammen, sondern mit der Hemmung der Phosphodiesterase, die den cAMP-abhängigen Stoffwechsel aller Zellen reguliert, so dass die bei den Lymphozyten erzielten Ergebnisse auf das Fettgewebe extrapoliert werden können.

Ähnliche Rezeptor-Resensibilisierungseffekte wurden bei Ketotifen im Vergleich zu anderen Beta-Agonisten beobachtet, was durch eine große Anzahl von Studien bestätigt wurde.

Die Nebenwirkungen von Clenbuterol sind nach Häufigkeit des Auftretens aufgelistet:

  • Herzklopfen (60 %) - behoben durch Beta-1-Adrenoblocker. Nehmen Sie 5 mg Bisoprolol oder 50 mg Metoprolol am Morgen ein.
  • Schüttelfrost (20 %) - besonders ausgeprägt am ersten Tag der Einnahme, lässt dann allmählich nach. Sie wird durch Ketotifen gelindert.
  • Schwitzen (10%).
  • Schlaflosigkeit (7%) - verschwindet mit Ketotifen.
  • Unruhe (6%) - gelindert durch Ketotifen
  • Hoher Blutdruck (6%) - verschwindet mit Beta-1-Adrenoblockern. Nehmen Sie 5 mg Bisoprolol oder 50 mg Metoprolol am Morgen ein.
  • Stuhlanomalien - Durchfall (5%) - meist nur in den ersten Tagen zu beobachten
  • Übelkeit (3%)
  • Krampfanfälle (Überdosierung oder Anfangsdosis)
  • In Einzelfällen können Kopfschmerzen auftreten, die wahrscheinlich auf hohen Blutdruck zurückzuführen sind.
  • Bei schweren Nebenwirkungen wird empfohlen, die Dosis zu reduzieren oder das Medikament ganz abzusetzen.

Wie Sie sehen, können viele der Nebenwirkungen von Clenbuterol mit Ketotifen und Bisoprolol (Metoprolol) verhindert werden. Außerdem ist zu beachten, dass die meisten Nebenwirkungen nur in der Anfangsphase des Kurses besonders ausgeprägt sind und nach einigen Tagen abklingen oder ganz verschwinden.

 

a1ca262aaa7c9bb4560c260ebe6cd3e6